Web

 

Motorola: Halbleitersektor entwickelt sich besser als erwartet

29.03.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Der Halbleiterbereich der Motorola Inc. könnte früher als geplant die Gewinnschwelle erreichen. Das erklärte der President und Chief Operating Officer des Unternehmens Bob Growney in einer Telefonkonferenz mit Investoren. Motorola habe eine schlüssige Strategie für diesen Bereich entwickelt und sei weiterhin auf der Suche nach Möglichkeiten zur Kosteneinsparung. Die Halbleiter für den Einsatz in PowerPCs und in Netzwerken verkauften sich besser als erwartet. Motorola hatte sich zum Ziel gesetzt, im zweiten Quartal den Break-Even des Halbleitersektors zu erreichen.