Web

 

Motorola: Chatten und dabei einen Job finden

31.07.2001
Wer auf Jobsuche ist und gerne bei Motorola anheuern möchte, muss sich beeilen, denn die Anmeldung für die Chatrunde am Samstag läuft nur noch bis 1. August.

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Wer auf Jobsuche ist und gerne bei Motorola anheuern möchte, muss sich beeilen, denn die Anmeldung für die Chatrunde am Samstag läuft nur noch bis 1. August. Unter der extra eingerichteten Site Motorolalive.com möchte das Unternehmen zunächst einige Angaben zur beruflichen Qualifikation und einen Lebenslauf, um anschließend geeignete Interessenten einzuladen. Per E-Mail erhalten die Ausgewählten einen persönlichen Termin zum Chat. Der Bewerbungs-Small-Talk per Internet soll nur dem ersten Kennenlernen dienen. Im Chat hat der Bewerber die Möglichkeit, mit einem Mitarbeiter der Personalabteilung und der Fachabteilung zu sprechen. Passen die mitgebrachten Qualifikationen zum Anforderungsprofil, erhält der Interessent innerhalb von 14 Tagen die Einladung zum persönlichen Vorstellungsgespräch.

Insgesamt sucht das Unternehmen über 100 Ingenieure für die Bereiche Hard- und Software, Elektromechanik und Elektrotechnik. Sowohl Berufsanfänger, Studienabsolventen als auch erfahrene Kräfte möchte der Handy-Hersteller mit der Aktion gewinnen. Zur CeBIT kündigte das Unternehmen noch die Streichung von weltweit 22 000 Stellen an. "Dieser Restrukturierungsprozess ist abgeschlossen", so Klaus Flöck, von Motorola. Inzwischen sucht der Konzern weltweit wieder neue Mitarbeiter, wenn auch in bescheidenerem Umfang.

Die neuen Mitarbeiter sollen in der Münchner Niederlassung des Unternehmens arbeiten. Dort sind die Geschäftsbereiche Halbleiter, Telematik und Kfz-Industrieelektronik ansässig. Weitere Bewerbungs-Chats sind für den 15. September (Anmeldefrist bis 12. September) und 13. Oktober (Anmeldefrist bis 10. Oktober) geplant.

Weitere Infos und das Anmeldeformular zum Chatten gibt es unter Motorolalive.com.