Oracle CRM

CRM-Branchenlösung

Möbelhersteller vereinheitlicht Vertriebssteuerung

Diego Wyllie hat Wirtschaftsinformatik an der TU München studiert und verbringt als Softwareentwickler und Fachautor viel Zeit mit Schreiben – entweder Programmcode für Web- und Mobile-Anwendungen oder Fachartikel rund um Softwarethemen.
Der Essplatz-Hersteller Wössner GmbH steuert künftig den gesamten Vertriebsinnen- und Außendienst mit der CRM-Branchenlösung "Sales Performer Furniture" von BPI Solutions.

Das inhabergeführte Familienunternehmen mit rund 300 Mitarbeitern hat sich laut eigenem Bekunden durch die Spezialisierung auf Essplätze zum europaweiten Marktführer in seinem Marktsegment etabliert. Mit der Branchenlösung von BPI Solutions will Wössner künftig die wachsende Zahl von Kontaktaufnahmen mit gleichbleibend guter Qualität und möglichst geringen Kosten bearbeiten.

Durchgängige Prozesse beschleunigen Anfragenbearbeitung

Der Sales Performer Furniture soll als Interaktionsplattform für die transparente Darstellung aller Beziehungen und Informationen im gesamten Unternehmen dienen und für einen transparenten Informationsfluss und kürzere Reaktionszeiten im gesamten Innen- und Außendienst sorgen. Klar definierte Workflows, Zuständigkeiten und Eskalationsregeln, sowie die Integration des Kundenmanagements in das ERP-System sollen dabei sicherstellen, dass Kundenanfragen schnell beantwortet werden. Von den Analysemöglichkeiten der Software verspricht sich der Möbelhersteller zudem eine Verbesserung der Qualität der Datenbestände.