Web

 

Mobiler Zugriff auf SAP R/3

09.09.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Fenestrae, Anbieter von mobilen Softwarelösungen, hat den „Enterprise Mobility Server (EMS) für SAP R/3“ auf den Markt gebracht. Das Produkt soll es Unternehmen ermöglichen, ihre SAP-Umgebungen auch für mobile Mitarbeiter zugänglich zu machen. Der EMS für SAP R/3 bedient laut Hersteller die Kommunikationskanäle Fax, Web, SMS, WAP und i-Mode. Außerdem beinhaltet er Multimedia-Messaging-Funktionalität, um Datenbanken, XML-basierende Web-Services sowie spezifische Backoffice-Systeme und -Anwendungen zu unterstützen. Die Lösung kann darüber hinaus für andere weit verbreitete Unternehmensapplikationen wie Microsoft Exchange und Lotus Domino erweitert werden. Die Implementierung der mobilen SAP-Services mit dem EMS erfordert dabei keine Neukonfiguration von R/3 Enterprise. (pg)