Convertible-Notebook HP Pro X2 410

Mobiler Hybrid für den Mittelstand

Arnd Westerdorf ist freier Journalist in Düsseldorf.
Eben noch auf der Showbühne der CES 2014 und schon bald auf dem deutschen Markt: Das Hybrid-Notebook HP Pro X2 410 von Hewlett-Packard.

Anfang Januar hatte US-Hersteller Hewlett-Packard bereits im Vorfeld der Elektronik-Leitmesse Consumer Electronics Show 2014 in Las Vegas das neue Hybrid-Modell HP Pro X2 410 vorgestellt. Nun soll das Modell auf den deutschen Markt kommen. Mit dem Convertible-Modell aus Notebook und Tablet adressiert HP vor allem professionelle Anwender.

Laut HP Deutschland wurde das neue Hybrid-Notebook HP Pro X2 410 speziell für den Einsatz in kleinen und mittleren Unternehmen entwickelt. Es solle den Anwendern die Flexibilität eines Tablets und die Produktivität eines Notebooks zu einem erschwinglichen Preis bieten, heißt es bei den Böblingern. Das Gerät hat im zusammengesteckten Zustand die Außenmaße 30,3 x 20,7 x 2,2 Zentimeter und in der Basiskonfiguration ein Gewicht von 1,58 Kilogramm, wobei das Tablet 816 Gramm wiegt.

Das Gerät verfügt über ein Touchscreen-Display mit einer Diagonale von 11,6 Zoll beziehungsweise von 29,5 Zentimetem und mit einer WXGA-Auflösung von 1.366 x 768 Zoll. In dem Hybrid-Gerät arbeiten je nach Konfiguration ein Intel Core TM i5 oder i3 Prozessor der vierten Generation, eine Grafikkarte vom Typ Intel 4200 und das vorinstallierte Betriebssystem Microsoft Windows 8.1 (Pro) 64. Während der DDR3L-Arbeitsspeicher vier Gigabyte groß ist, stehen als interne Speicher wahlweise SATA-3-Festplatten mit einer Kapazität von 64, 128 oder 256 GB zur Verfügung.

Zwei Megapixel große 1080p-Webcams an Vorder- und Rückseite, Dual-Lautsprecher, jeweils ein USB 3.0 und 2.0 Anschluss, eine HDMI-Schnittstelle, ein Dockinganschluss für Basis und Tablet sowie ein Multi- und Micro-SD-Kartenleser runden die Ausstattung des HP Pro X2 410 ab. Das Gerät wird voraussichtlich ab dem kommenden Februar hierzulande in den Handel kommen. Für die Basisversion des Hybrids empfiehlt der Hersteller einen Verkaufspreis von 950 Euro.