Web

 

Mobilcom startet eigenen Billiganbieter Klarmobil

19.09.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Mobilfunkprovider Mobilcom will in dieser Woche einen eigenen Billiganbieter starten. "Wir werden den Pionier Simyo unterbieten. Der Tarif für alle Gespräche wird rund 18 Cent betragen", sagte der neue Vorstandschef Eckhard Spoerr der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung".

Die Gesellschaft mit Namen Klarmobil ist vollständig im Besitz des Büdelsdorfer Unternehmens und nutzt das Mobilfunknetz der Deutschen Telekom. Spoerr will mit seiner Billigmarke vom Erfolg der E-Plus-Tochter Simyo profitieren. Simyo gewann bislang über 250 000 Kunden. (dpa/mb)