Web

 

Mobilcom kauft Telepassport für 20 Millionen Mark

15.10.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Mobilcom AG wird die Erfurter Telepassport AG für weniger als 20 Millionen Mark erwerben. Damit liegt der Kaufpreis deutlich unter dem Betrag von 50 Millionen Mark, der in der Presse gehandelt worden war. Das Büdelsdorfer Mobilfunkunternehmen hatte bereits vergangene Woche die Kaufabsichten mitgeteilt, wollte die definitive Entscheidung jedoch erst im Aufsichtsrat fällen (CW Infonet berichtete). Mit dieser Übernahme verfügt Mobilcom nun über mehr als 400 000 Preselection-Kunden, kann in elf weiteren Städten im Ortsnetz aktiv werden und Leitungen ins europäische Ausland anbieten.