Web

 

MMXI Europe verliert deutsche Kundendaten

30.10.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Eine peinliche Panne meldet das Internet-Marktforschungsunternehmen MMXI Europe, ein Joint Venture von Jupiter Media Metrix und der Nürnberger Gesellschaft für Konsumforschung (GfK): Wie die "Financial Times Deutschland" meldet, hat das Unternehmen einen großen Teil seiner September-Daten für Deutschland verloren. Die Daten sind demnach durch einen Softwarefehler abhanden gekommen. Ein Messprogramm hatte irrtümlich gemeldet, es habe die Informationen an einen US-Zentralrechner verschickt, wo sie allerdings nie ankamen. Die betroffenen Kunden, vor allem Telecom- und Internet-Firmen, werden derzeit über den Datenverlust informiert.