Sony Ericsson W923 Hikaru

Mittelklasse-Walkman mit acht Megapixel

10.02.2009
Im Internet sind Informationen über ein neues Walkman-Handy von Sony Ericsson aufgetaucht. Das W923 Hikaru sieht fast genauso aus wie das W902, das bereits 2007 auf den Markt kam.

Sony Ericsson wird auf dem Mobile World Congress in Barcelona ein neues Spitzenmodell der Walkman-Serie, das W923 Hikaru, vorstellen. Das behauptet zumindest das SEMCBlog, das in der Regel sehr gut informiert ist. Das Musikhandy kommt in einem Metall-Gehäuse und soll mit einer 8-Megapixel-Kamera ausgerüstet sein, der interne Speicher ist 8 Gigabyte groß.

Sony Ericsson W923 Hikaru: Mittelklasse-Walkman mit Acht-Megapixel-Kamera
Sony Ericsson W923 Hikaru: Mittelklasse-Walkman mit Acht-Megapixel-Kamera

Das neue Handy sieht fast genauso aus wie das Sony Ericsson W910i, das bereits im November 2007 auf den Markt kam. Auch einige technische Daten erinnern an 2007. So soll das Display des W923 nur 2,6 Zoll groß sein und 320x240 Pixel auflösen. Auch ein erweiterbares Betriebssystem dürfte dem Handy fehlen. Immerhin wird der Musikplayer von der neuen Walkman-Software in Version 4.0 gesteuert. Ein 3,5-Millimter-Klinkenanschluss erlaubt es, die eigenen Kopfhörer direkt am Handy anzuschließen.

Hoffentlich stellt Sony Ericsson in der nächsten Woche noch einige andere Modelle vor. Denn wenn sich die technischen Daten bestätigen, dann kann das schwedisch-japanische Joint Venture nur schwer mit der Konkurrenz mithalten. Schließlich hat Samsung gerade das S8300 vorgestellt, das neben einer 8-Megapixel-Kamera auch einen 2,8 Zoll großen Touchscreen, GPS und HSDPA bietet. Das Sony Ericsson W923 soll im 2. Quartal 2009 in den Handel kommen.

powered by AreaMobile