Mit Touchpad, Touchscreen und Tastatur: Samsung SGH-i780 ab sofort erhältlich

25.02.2008
Das SGH-i780 von Samsung ist ab sofort im Handel erhältlich. Der Business-Barren hat statt eines Navkeys ein berührungsempfindliches Touchpad, mit dem ein Mauspfeil gesteuert wird. Für die mobile Produktivität sorgt Windows Mobile 6 und ein GPS-Empfänger hilft dem Reisenden ans Ziel.

Das Business-Smartphone SGH-i780 von Samsung ist ab sofort im Handel erhältlich. Das installierte Windows Mobile 6 lässt sich mit dem Barren auf die unterschiedlichsten Arten bedienen. Für die mobile Kommunikation stehen sowohl eine QWERTY-Tastatur als auch der 2,55 Zoll große Touchscreen mit 320x320 Pixel Auflösung zur Verfügung. Zusätzlich kann der Nutzer mit Hilfe eines Mauszeigers navigieren, der über das Touchpad, den berührungsempfindlichen Navkey bedient wird. Wie das in der Praxis aussieht, zeigt ein YouTube-Video in aller Ausführlichkeit.

Dank Triband-GSM fühlt sich das i780 fast weltweit zu Hause, Daten empfängt es via HSDPA mit bis zu 3,6 Mbit/s. Bei fehlender Abdeckung springt EDGE in die Bresche. Ist ein Hotspot in der Nähe, verbindet sich das Smartphone auch per WLAN und die Kopplung zweier Geräte erfolgt via Bluetooth 2.0. Für Vielreisende wurde außerdem ein GPS-Empfänger integriert, über die dazugehörige Software ist derzeit nichts bekannt.

Auf der Rückseite des Gerätes findet sich eine 2-Megapixel-Kamera, eine zweite Kamera in der Gehäusefront ermöglicht Videotelefonie in VGA-Auflösung. Für Entspannung zwischendurch sorgt ein Audio- und Videoplayer, der sich auf die gängigsten Formate versteht. Der Platz für Fotos, Videos oder Musik ist jedoch eng bemessen, gerade einmal 150 MB stellt der interne Speicher zur Verfügung. Zusätzliche microSD-Karten schaffen Abhilfe bei Platzproblemen.

Inhalt dieses Artikels