IT & Business Excellence

Deutsches Segelteam

Mit On-Demand auf dem richtigen Kurs

Dr. Andreas Schaffry ist freiberuflicher IT-Fachjournalist und von 2006 bis 2015 für die CIO.de-Redaktion tätig. Die inhaltlichen Schwerpunkte seiner Berichterstattung liegen in den Bereichen ERP, Business Intelligence, CRM und SCM mit Schwerpunkt auf SAP und in der Darstellung aktueller IT-Trends wie SaaS, Cloud Computing oder Enterprise Mobility. Er schreibt insbesondere über die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen IT und Business und die damit verbundenen Transformationsprozesse in Unternehmen.
Das Sailing Team Germany verwaltet in der SaaS-Lösung SAP Business ByDesign transparent wichtige Geschäftsdaten von den Budgets der Sportförderung bis hin zur Buchhaltung sowie Projekte wie die Kieler Woche.

Die deutschen Segler haben bei den olympischen Spielen in London eine Medaille zwar verpasst, doch das Ziel der Sailing Team Germany GmbH (STG) steht fest. Deutschland soll in den nächsten Jahren wieder eine der erfolgreichsten Segelnationen der Welt werden.

Fördermittel transparent verwalten

Sailing Team Germany Geschäftsführer Arne Dorst erhält mit der ERP-on-Demand-Lösung von SAP klare Sicht auf alle Förderbudgets.
Sailing Team Germany Geschäftsführer Arne Dorst erhält mit der ERP-on-Demand-Lösung von SAP klare Sicht auf alle Förderbudgets.
Foto: Sailing Team Germany

Beim Wettkampf stehen die Sportler im Vordergrund. Doch im Hintergrund arbeitet ein Team, das sich um Management, Sponsoren, Lieferanten, Buchhaltung, Events, Merchandising und vieles mehr kümmert. "Laufen diese organisatorischen Prozesse reibungslos, ist das auch für die Sportler eine große Unterstützung", sagt Arne Dost, Geschäftsführer des Sailing Team Germany.

Die 2009 gegründete Firma hat für die nahtlose Abwicklung der Betriebsabläufe die modular aufgebaute Cloud-basierte Lösung SAP Business ByDesign eingeführt. Aktuell wird die On-Demand-Software zur Budgetverwaltung der gesamten Sportförderung für die Segler eingesetzt, was die im Spitzensport notwendige Transparenz bei der Verwendung von Fördermitteln herstellt.

Inhalt dieses Artikels