Mit Nova, Mopas und Eurocat

01.07.1977

ESCHBORN (sf) - Die Firma Bobst Graphic, Lausanne, hat kürzlich ein neues rechnergesteuertes Texterfassungs- und Fotosatzsystem vorgestellt. Seine Hauptkomponenten sind zwei parallel arbeitende Nova-Minicomputer von Data General, auf denen das Softwarepaket "Mopas" (moduIares Programm für automatisierten Satz,) eingesetzt wird, ferner das Bobst-Fotosatzsystem "Eurocat". Auf zwei Wechselplattenspeicher mit einer Kapazität von insgesamt 162 MB haben beide Rechner Zugriff.

Redaktionelle Texte lassen sich über bis zu acht Bildschirm-Terminals eingeben, die maximal 100 Meter von den beiden Computern entfernt aufgestellt sein können. Eine Modem-Lösung, die Entfernungen bis zu 100 Kilometer zulassen soll, ist noch im Entwicklungsstadium. Texteingabe über Lochstreifen oder Klarschriftleser ist ebenfalls möglich.

Korrektur, Satz und Druck werden von den Nova-Minis simultan ausgeführt. Die Ausgabe der teilumbrochenen Teste erfolgt über Schnelldrucker.

Informationen: Data General, Frankfurter Allee 2Z, 6236 Eschborn