Web

CeBIT-Umfrage

Mit Bitcoins im Webshop bezahlen?

Simon verantwortet auf Computerwoche online redaktionell leitend überwiegend alle Themen rund um IT-Sicherheit, Risiko-Management, Compliance und Datenschutz. Er entwickelt darüber hinaus innovative Darstellungsformate, beschäftigt sich besonders gerne mit Datenanalyse und -visualisierung und steht für Reportagen und Interviews vor der Kamera. Außerdem betreut der studierte Media Producer den täglichen Früh-Newsletter der Computerwoche. Aufgaben in der Traffic- und Keyword-Analyse, dem Content Management sowie die inoffizielle Funktion "redaktioneller Fußballexperte" runden sein Profil ab.
Können wir schon bald unsere Klamotten, Bücher und Lebensmittel in Bitcoins zahlen? Was sagen Online-Händler und Bezahldienstleister dazu? Und wissen die überhaupt, was ein Bitcoin ist? Wir haben uns im E-Commerce-Park auf der CeBIT umgehört.

Kennen Sie Bitcoin? Spätestens seit der Pleite der Bitcoin-Börse Mt. Gox ist die virtuelle Währung in aller Munde. Besonders Online-Gamer wissen das Bezahlen mit dem digitalen Geld zu schätzen. Doch auch im Bereich der klassischen Webshops sind Bitcoin & Co. langsam auf dem Vormarsch. Ob wir schon bald überall neben den Klassikern Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte und Nachnahme auch mit virtuellem Geld zahlen können, haben wir im E-Commerce-Park auf der CeBIT versucht, herauszufinden. Sehen Sie selbst: