Web

 

Microsofts File Transfer Manager ist löchrig

21.08.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft warnt vor einer Sicherheitslücke im FTM (File Transfer Manager). Der Produktverantwortliche Lynn Terwoerds rät Anwendern dringend, auf die Programmversion 4.0.0.72 aufzurüsten. Ältere Varianten ließen Lücken offen, durch die sich Hacker Zugriff auf die jeweiligen Rechner verschaffen könnten. Betroffen sind laut Microsoft Anwender, die an Volumen-Lizenzprogrammen teilnehmen oder bei Diensten des MSDN (Microsoft Developer Network) angemeldet sind und über den FTM automatische Updates beziehen. (lex)