Web

 

Microsoft will Apples iPod Konkurrenz machen

02.06.2004

Microsoft hat angekündigt, noch in diesem Jahr eine Konkurrenztechnologie zu Apples Musik-Player "iPod" auf den Markt zu bringen. Wie Microsoft-Manager Yusuf Mehdi auf einer Veranstaltung in Las Vegas erklärte, sollen entsprechende Geräte bereits ab 50 Dollar zu haben sein und sich in Sachen Bedienungskomfort und Optik mit dem ab 300 Dollar teuren iPod messen können.

Microsoft wird das "Portable Media Center" voraussichtlich mit einem eigenen Musikdienst koppeln (Computerwoche.de berichtete). Produziert wird es wohl jedoch nicht von Microsoft selbst, sondern von Hardwarepartnern wie Samsung und Sanyo.

Als Schnittstelle zum PC könnte die Version 10 des Windows Media Players dienen, von dem die erste Testversion in Kürze zu erwarten ist. Laut Jonathan Usher, Director der Windows Media Division bei Microsoft, wird die Software um neue DRM-Funktionen (Digital Rights Management) sowie um eine Technologie erweitert, die die Synchronisierung mit extern angeschlossenen MP3-Playern erlaubt. (lex)