Web

 

Microsoft warnt vor Leck in ASP .Net

07.06.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft hat eine Sicherheitslücke in ASP .Net bekannt gegeben. Durch einen so genannten Unchecked Buffer im Worker Process können Angreifer beliebigen Code auf dem System ausführen und DoS-Attacken (Denial of Service) starten. Das Problem tritt laut Microsoft dann auf, wenn ASP-.Net-Anwendungen im State-Server-Modus laufen. Ein Patch steht zum kostenlosen Download bereit. (lex)