Web

 

Microsoft veröffentlicht SDK für Smartphone 2003

20.08.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft hat ein Software Development Kit (SDK) für das Smartphone-Betriebssystem "Windows Mobile 2003" herausgebracht, das wie das Handheld-OS "Pocket PC 2003" auf Windows CE .NET 4.2 basiert. Das SDK unterstützt die IDE (Integrated Development Environment) Visual Studio .NET 2003 und das .NET Compact Framework, das im ROM (Read Only Memory) Windows-Mobile-basierender Geräte abgelegt wird. Bestandteil des Entwicklungs-Tools ist eine im Vergleich zur Vorversion verbesserte Emulationssoftware, mit der sich laut Microsoft die Funktionalität mobiler Anwendungen auf einem PC testen lässt. Der Emulator unterstützt außerdem Microsofts API (Application Programming Interface) für mobile Spiele sowie eine neue Sicherheitsoption, durch die sich Software nur nach dem Bestätigen einer Schaltfläche

installieren und ausführen lassen soll.

Das SDK läuft unter Windows 2000 (ab Service Pack 3) und XP. (lex)