Web

 

Microsoft verfeinert Zertifizierungsprogramme

20.07.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Für die Produkte "SQL Server 2005" und "Visual Studio 2005" erweitert Microsoft seine Zertifizierungsangebote. Das erklärte der Softwarekonzern auf der Partnerworld Conference im US-amerikanischen Minneapolis. Künftig soll es für Visual-Studio-Experten drei unterschiedliche Zertifizierungen geben. Die Schwerpunkte liegen entweder in der Web-, der Windows- oder der verteilten Anwendungsentwicklung. SQL-Server-Spezialisten können sich zum Database Administrator, Database Developer oder Business Intelligence Developer prüfen lassen. Mit den Änderungen reagiere man auf Kundenwünsche, erklärte Microsoft. (wh)