Web

 

Microsoft verbessert Exchange-Unterstützung für Apples Mac OS X

12.02.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Benutzer der von Microsoft entwickelten PIM-Software (Personal Information Manager) "Entourage" für das Apple-Betriebssystem Mac OS X sollen künftig besser auf Ressourcen von Exchange-Servern zugreifen können. Bislang ist dies nur mit Einschränkungen möglich. Ähnlich wie Outlook kombiniert Entourage E-Mail-, Kalender- und Adressbuchfunktionen. Unternehmensanwender können derzeit beispielsweise via Entourage nicht auf sämtliche Daten zugreifen, die auf Exchange-Servern liegen. Im dritten Quartal will Microsoft deshalb eine kostenfreies Update für Entourage zur Verfügung stellen. Damit soll es etwa möglich sein, Kalender- und Adressdaten in Entourage mit entsprechenden Informationen auf Exchange-Servern zu synchronisieren. Das Update arbeite mit Exchange 2000 und höheren Versionen der Software, so Microsoft. (wh)