CeBIT 2014

Microsoft und Secunet präsentieren sicheres SINA Tablet

Christian Vilsbeck war viele Jahre lang als Senior Editor bei TecChannel tätig. Der Dipl.-Ing. (FH) der Elektrotechnik, Fachrichtung Mikroelektronik, blickt auf langjährige Erfahrungen im Umgang mit Mikroprozessoren zurück.
Microsoft zeigt zusammen mit dem Security-Anbieter Secunet das SINA Tablet auf Basis des Surface 2 Pro. Das Tablet soll eine hochsichere Umgebung bieten und arbeitet mit einem virtualisierten Windows 8.

Beim SINA Tablet handelt es sich um einen sogenannten Hochsicherheits-Arbeitsplatz, wie der Anbieter Secunet angibt. Als Basis für das SINA Tablet dient das Surface 2 Pro von Microsoft. Die von beiden Unternehmen präsentierte mobile Lösung will die Kombination aus Sicherheit "Made in Germany" und einem leistungsstarken Tablet vereinen. Anwendern aus Unternehmen und Behörden soll mit dem SINA Tablet mobiles und gleichzeitig hochsicheres Arbeiten ermöglicht werden.

SINA Tablet: Die Bundeskanzlerin soll sich interessiert gezeigt haben, dass mit dem Tablet verschlüsselte Videokonferenzen ohne weitere Komponenten möglich sind.
SINA Tablet: Die Bundeskanzlerin soll sich interessiert gezeigt haben, dass mit dem Tablet verschlüsselte Videokonferenzen ohne weitere Komponenten möglich sind.
Foto: Secunet

Zu den Kernfunktionen des SINA Tablet zählen eine Vollverschlüsselung der Festplatte, eine verschlüsselte Kommunikation via VPN, IP-Telefonie und eine sichere Authentifizierung. Als primäres Betriebssystem nutzt das Tablet das von Secunet entwickelte SINA OS, welches Windows 8 als Gastsystem virtualisiert laufen lässt. Das Tablet stellt auch spezifische SINA-Applikationen bereit, die zum Beispiel verschlüsselte Video-Konferenzen mit Microsoft Lync ermöglichen.

Durch den Betrieb von Windows 8 als geschütztes Gastsystem bleibe die vollständige gewohnte Windows-Umgebung erhalten. Alle Daten seien aber laut Secunet durch die Virtualisierungsebene stets geschützt. Wie der Anbieter von Sicherheitslösungen weiter angibt, erfüllt das SINA Tablet wie die vom BSI zugelassenen SINA-Workstation-Arbeitsplätze alle Anforderungen von Admins an die einfache Verwaltung und Integration in bestehende Infrastrukturen.

Angaben zum Preis und der Verfügbarkeit des SINA Tablet haben Microsoft und Secunet noch nicht gemacht. (cvi)