Web

 

Microsoft-Tool soll Kunden durch Lizenz-Dschungel führen

16.11.2005
Mit dem "Product Licensing Advisor" will Microsoft seinen Kunden helfen, das für sie optimale Lizenzmodell herauszufinden.

Für Anwenderunternehmen wird es immer schwerer, bei Microsofts Produktpalette den Überblick zu behalten. Das liegt zum Einen daran, dass letztere in den vergangenen Jahren stark gewachsen ist. Zum Anderen gibt es für fast jedes Produkt unterschiedliche Bezugsmöglichkeiten: Kauf der reinen Lizenz, Software Assurance, Lizenz plus Software Assurance sowie Standard-, Professional- oder Enterprise-Version. Um den dadurch verwirrten Unternehmenskunden eine Entscheidungshilfe an die Hand zu geben, bieten die Redmonder nun mit dem kostenlosen Product Licensing Advisor ein Online-Tool, das für Durchblick sorgen soll (www.microsoft.com/licensing/mplahome.mspx). In der nun verfügbaren ersten Version führt das Programm den Anwender durch den Entscheidungsprozess und stellt dabei die Produkte und Lizenzmodelle kurz vor. Ein Fragenkatalog soll helfen, die richtige Entscheidung zu treffen. Außerdem lässt sich ein Bericht mit den geschätzten Kosten ausdrucken.

Das Tool wird Microsoft zufolge weiter ausgebaut. Im nächsten Schritt, der für Januar 2006 angekündigt ist, sollen die einzelnen Produkte detaillierter vorgestellt, sowie Zusammenhänge zwischen diesen dargestellt werden. Im Vollausbau (voraussichtlich ab Juni 2006) wird es der Product Licensing Advisor Kunden ermöglichen, offene Fragen per Chat mit Microsoft-Partnern direkt zu klären. (rg)