Web

General Electric abgehängt

Microsoft teuerstes Unternehmen der USA

15.09.1998
Von 
General Electric abgehängt

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Seit gestern kann sich Microsoft als wertvollstes Unternehmen der Vereinigten Staaten bezeichnen. Nach einem wochenlangen Verfolgungsrennen stieg der Marktwert der Softwareschmiede aus Redmond erstmals über den des Rivalen General Electric (GE). Der Börsenkurs der Gates-Company erreichte gestern 106 Dollar und hievte damit den Firmenwert (Market Capitalization) auf 261,2 Milliarden Dollar. Das GE-Papier dagegen gab leicht auf 79,125 Dollar nach. Dadurch sank der Börsenwert des Unternehmens auf 257,4 Milliarden Dollar und damit unter den von Microsoft. Die Kapitalisierung der erst vor 20 Jahren von den Schulfreunden Bill Gates und Paul Allen gegründeten Softwarefirma ist enorm: Erst Anfang des Jahres hatte man - als einziges Unternehmen neben GE - einen Platz im "Club 200" (= mehr als 200 Milliarden Dollar Marktwert) erreicht. GE blickt auf eine weit längere Geschichte zurück und führt seine Wurzeln auf Thomas Alva Edison und das Jahr 1878 zurück.