Web

 

Microsoft testet Content Management Server 2002

10.07.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft bietet ab sofort die Betaversion des Content Management Servers 2002 zum Download an. Die Software unterstützt .Net-Techniken und XML-basierende Web-Services. Laut Microsoft gibt es Schnittstellen für die Integration von ASP .Net, Visual Studio .Net und Office-XP-Anwendungen. So soll zum Beispiel ein "Authoring Connector" für das Büropaket die Möglichkeit bieten, Inhalte für Web-Seiten in den Office-Anwendungen zu erstellen und direkt auf den Server zu übertragen.

Microsoft nimmt mit dem Release-Wechsel das erste größere Update der vor rund einem Jahr von NCompass Labs übernommenen Technologie vor. Die fertige Version der Server-Software hat Produkt-Manager Chris Ramsey für Herbst 2002 in Aussicht gestellt, jedoch noch keine Preise bekannt gegeben. (lex)