Web

 

Microsoft streicht Jobs für Windows-Tester

21.01.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - In seiner Betriebssystemsparte hat Microsoft nach eigenen Angaben 62 Tester entlassen. Was nicht heißen soll, dass der Windows-Code nun weniger intensiv geprüft würde - dies geschieht aber nun stärker automatisiert und weniger manuell. Nach Angaben eines Firmensprechers wurden die Betroffenen bereits in der vergangenen Woche über die Streichungen informiert, sie können sich auf andere Stellen im Konzern bewerben. Im vergangenen September hatte Microsoft bereits Tester-Jobs im Bereich Windows Server abgebaut. (tc)