Web

 

Microsoft stoppt Download des IE 5.5

26.01.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft hat zurzeit seinen aktuellen Web-Browser Internet Explorer 5.5 SP1 von seinen Download-Seiten entfernt. Das Programm werde an gleicher Stelle in Kürze wieder zur Verfügung stehen, heißt es in einem kurzen Hinweis. Hintergrund der Aktion sind offenbar Korrekturen am mitgelieferten Service Pack - ziemlich mysteriöser Natur allerdings, denn die upgedatete Version wird laut Microsoft weder über neue Features verfügen noch Software-Fehler beheben. Einen Zusammenhang mit den aktuellen Web-Problemen des Konzerns gebe es jedenfalls nicht, teilte ein Unternehmenssprecher weiter mit.