Microsoft Outlook Configuration Analyzer Tool

Microsoft stellt kostenloses Outlook-Tool zum Download parat

Malte Jeschke
Malte Jeschke ist Leitender Redakteur bei TecChannel. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich intensiv mit professionellen Drucklösungen und deren Einbindung in Netzwerke. Daneben gehört seit Anbeginn sein Interesse mobilen Rechnern und Windows-Betriebssystemen. Dank kaufmännischer Herkunft sind ihm Unternehmensanwendungen nicht fremd. Vor dem Start seiner journalistischen Laufbahn realisierte er unter anderem für Großunternehmen IT-Projekte.
Mit dem Microsoft Outlook Configuration Analyzer Tool kann man die Outlook-Konfiguration auf Probleme untersuchen. Administratoren oder Mitarbeiter im Support können sich so detaillierte Berichte erstellen lassen.

Mit dem Tool richtet sich Microsoft an Admins und Mitarbeiter im Help Desk. Mit Hilfe des Microsoft Outlook Configuration Analyzer Tool sollen diese bei der Lösung von Problemen effizienter vorgehen können. Unterstützt werden Outlook 2007 und Outlook 2010.

Das Tool untersucht die Outlook-Konfiguration auf bekannte Probleme und erstellt einen umfangreichen Bericht. Zu den Problemen liefert der Bericht einen Link auf einen entsprechenden Artikel in Microsofts Knowledge-Base, der im besten Fall eine Lösung des Problems beschreibt. Das Microsoft Outlook Configuration Analyzer Tool muss ganz traditionell installiert werden und erfordert das .NET-Framework. (mje)

Newsletter 'Nachrichten morgens' bestellen!