Web

 

Microsoft steigt ins Internet-2 ein

30.04.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Microsoft hat sich entschlossen, Geld und Wissen im Wert von einer Million Dollar ins Forschungsprojekt "Internet-2" (I2) zu investieren. Der Softwareriese hat die Unterstützung von Forschern zugesagt, die an rund 150 Universitäten an der Entwicklung von Internet-Techniken und –Anwendungen arbeiten. Die firmeneigene Forschungsabteilung soll durch Hochgeschwindigkeitsverbindungen mit den am Projekt beteiligten Instituten verknüpft werden. Außerdem soll das Unternehmen Know-how auf Gebieten wie Echtzeit-Anwendungen und hochwertiger Video- oder Multimedia-Technik liefern. Die Gates-Company ist damit eine von bisher 15 Firmen, die sich am Aufbau des neuen Netzes beteiligen.