Web

 

Microsoft, NAI und Trend Micro informieren über Viren und Würmer

20.05.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft hat sich mit den Virenjägern von Network Associates und Trend Micro zusammengetan, um zentral Informationen über Malware zu veröffentlichen, die sich gegen Produkte des Redmonder Konzerns richtet. Auf der Site der Virus Information Alliance findne sich aktuelle Virenwarnungen mit Einstufung des Gefahrenpotenzials, allerlei Tipps und Ratschäge sowie Verweise zu Antiviren-Ressourcen. Für die Zukunft sind außerdem Whitepapers und Informationen zu Virus-Trends geplant. Außerdem sollen weitere Partner gewonnen werden. Bislang gibt es die Informationen nur in englischer Sprache; ob eine Lokalisierung vorgesehen ist, ist nicht bekannt. (tc)