Web

 

Microsoft kündigt Kartell-Konzessionen an

05.08.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft wird heute früh 7.30 Ortszeit (16.30 MEZ) in einer Telefonkonferenz über die neuesten Entwicklungen im Kartellprozess informieren. Das Unternehmen habe zugestimmt, "bestimmte Maßnahmen der Entscheidung bereits zu implementieren, während das Verfahren noch läuft". Details dazu will der Redmonder Konzern heute in Person von Chefjustiziar Brad Smith und Charlie DeJong, Director Business Development der Windows Platform Group, mitteilen. Wir halten Sie auf dem Laufenden. (tc)