Web

 

Microsoft kündigt Autoroute 2004 an

01.09.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft verkauft ab sofort seine neue Routeplanungs-Software "Autoroute 2004". Diese enthält von Navtech zugeliefertes Kartenmaterial von Deutschland und weiteren europäischen Ländern sowie eine Suchfunktion für rund 450.000 Adress-Tipps für Hotels, Restaurants, Sehenswürdigkeiten und allerlei Services. Praktisch sind Features wie die Anzeige von Einbahnstraßen oder Fahrzeitzonen (welches Ziel kann in welcher Zeit erreicht werden).

Autoroute 2004 kostet knapp 55 Euro, für die Installation wird ein Rechner ab Pentium III und 128 MB Arbeitsspeicher empfohlen. Auf der Festplatte belegt die Software, die Kontakte direkt aus Outlook oder Excel übernehmen kann, 450 MB Platz. Beim Einsatz auf einem Notebook oder Pocket PC lässt sich Autoroute 2004 auch mit einem GPS-Empfänger (Global Positioning System) kombinieren, dieser muss dazu NMEA 2.0 oder höher unterstützen. (tc)