Web

 

Microsoft kopiert weiteren Online-Service

09.05.2006
Beim Versuch, gegenüber Google und Yahoo aufzuholen, erhält "Windows Live" einen Answer-Service nach dem Vorbild der beiden Rivalen.

Wenige Tage nach dem Start des Werbedienstes "AdCenter" (siehe: "Microsoft schickt AdCenter gegen Google ins Rennen"), das "Google Adwords" und "Yahoo Sponsered Search" nacheifert, nimmt sich Microsoft einen weiteren Service der Konkurrenten zum Vorbild. "Windows Live" soll ein Angebot nach dem Muster von Google Answers und Yahoo Answers erhalten. Dort können Benutzer von anderen Teilnehmern der Dienste Antworten auf Fragen erhalten, die sie mit Hilfe der Suchmaschinen nicht selbst klären konnten.

Der geplante Service soll "Windows Live QnA" heißen und Web-2.0-typische soziale Komponenten bieten. Dazu zählt vor allem, dass Besucher der Site über die Qualität der Antworten abstimmen und auf diese Weise die besten Erklärungen ermitteln sollen. Der Dienst wird derzeit innerhalb von Microsoft getestet und soll später in einer Betaversion für eingeladene Anwender zugänglich sein. (ws)