Web

 

Microsoft kauft Spracherkennungsexperten Entropic

02.11.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft hat die kleine Softwareschmiede Entropic Inc. für eine nicht veröffentlichte Summe übernommen. Deren Spracherkennungstechnik will die Gates-Company in eigene Anwendungen einbinden. Microsoft befaßt sich bereits seit geraumer Zeit mit dem Thema Spracherkennung und -synthese, vor allem im Umfeld von PC-Benutzerschnittstellen. Unter anderem hält das Unternehmen auch eine Beteiligung am belgischen Softwarehaus Lernout & Hauspie, das ebenfalls auf diesem Sektor aktiv ist.