Web

GE abgelöst

Microsoft jetzt teuerstes Unternehmen der Welt

29.01.1999
Von 
GE abgelöst

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft belegt in der aktuellen Top-500-Liste der wertvollsten Unternehmen, die alljährlich im September von der "Financial Times" (FT) anhand der Marktkapitalisierung ermittelt wird, erstmals Platz eins (1997: dritter Rang). Den Wert der Gates-Company gibt die FT mit 271 854 400 000 Dollar an. Microsoft konnte sich damals erstmals vor dem Traditionsunternehmen General Electric (GE) plazieren, das auf 258 871 300 000 Dollar geschätzt wird. Mit Exxon und Shell folgen zwei Ölmultis auf dem dritten und vierten Platz. Ärgerlich für Intel: Die Chipschmiede fiel vom sechsten Platz 1997 heuer auf den siebten zurück (Wert: 144 060 000 000 Dollar). Verdrängt wurde Intel von - man glaubt es kaum - dem Pharmaunternehmen Pfizer, das von der Potenzwunderpille "Viagra" schlagartig vom 22. auf den sechsten Rang katapultiert wurde (Marktkapitalisierung 148 074 000 000 Dollar).