Web

 

Microsoft erweitert Support für Windows XP

08.04.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft hat das Support-Angebot für Windows XP um zwei neue Dienste erweitert. So bekommen Anwender ab sofort Hilfe per Internet-Chat. Dazu benötigen sie lediglich die Seriennummer ihres Betriebssystems oder einen Professional-Support-Vertrag. Außerdem gibt es Schritt-für-Schritt-Anleitungen unter support.microsoft.com. Sie sollen leicht verständlich erklären, wie sich zum Beispiel ein kleines Netzwerk oder eine PC-Direktverbindung einrichten lässt.

Im Rahmen des Chats wird der Hilfesuchende via Instant Messaging mit einem Support-Techniker verbunden. Dieser greift bei Bedarf und mit Zustimmung des Anwenders über eine Remote-Verbindung auf den Rechner zu, um Einstellungen zu prüfen, Dateien zu schicken oder andere Techniker in den Chat einzubeziehen, verspricht Microsoft. Der Nutzer könne die Verbindung jederzeit unterbrechen. (lex)