Web

 

Microsoft eröffnet eine Site für ASPs

27.04.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft hat eine neue Website eröffnet, die Entwickler dazu verlocken soll, Web-basierte Software und Services auf Basis von Produkten der Gates-Company zu erstellen. Rosa Garcia, in Redmond für die Partnerprogramme zuständig, kündigte an, die "Hosted Applications Development Community" werde Developern die nötigen Ressourcen und Hilfen bereitstellen, um Web-Services zu realisieren. Microsoft träumt mit seiner .NET-Strategie - genau wie die Konkurrenten Oracle, IBM, Sun oder HP mit ihren vergleichbaren Projekten - von einer Software-Zukunft, in der Anwender Programme nicht mehr lokal auf ihren Rechnern vorhalten, sondern als Service über das Netz nutzen (und bezahlen).