Web

 

Microsoft bringt Service Pack 2 für Exchange

06.12.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft hat das zweite Update für die Groupware Exchange Server 2000 herausgebracht. Das "Service Pack" soll unter anderem erweiterte Funktionen für die Anbindung von Outlook und neue Administrationstools enthalten. Damit sollen sich nun Daten aus anderen Anwendungen einbinden lassen. Laut Hersteller wurden zudem die Schnittstellen zu Active Directories und das Nachrichten-Tracking verbessert. Das Service Pack 2 enthält außerdem einige Patches, die Sicherheitslücken beseitigen sollen. Die Software steht zum Download bereit. (lex)