Web

 

Microsoft bringt neue "Whistler"-Beta

09.01.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft hat Ende vergangener Woche eine neue Beta-Version seines kommenden Betriebssystems "Whistler" an registrierte Tester verschickt. Das Release ("Build 2410") beinhaltet eine ganze Reihe neuer Oberflächendetails und kommt unter anderem mit dem Internet Explorer 6 sowie dem Windows Media Player 8. Allerdings haben die Entwickler auch ein äußerst umstrittenes Feature integriert, nämlich die so genannte Product Activation. Dabei handelt es sich um einen Mechanismus, der das Betriebssystem bei der Registrierung an einen bestimmten PC bindet. Es lässt sich anschließend nicht mehr kopiert auf anderen Maschinen verwenden. Die nächste offizielle Beta 2 von Whistler soll übrigens laut Microsoft noch im Laufe des ersten Quartals erscheinen.