Webcast von Satya Nadella

Microsoft bringt Enterprise Mobility Suite

Manfred Bremmer beschäftigt sich mit (fast) allem, was in die Bereiche Mobile Computing und Communications hineinfällt. Bevorzugt nimmt er dabei mobile Lösungen, Betriebssysteme, Apps und Endgeräte unter die Lupe und überprüft sie auf ihre Business-Tauglichkeit. Bremmer interessiert sich für Gadgets aller Art und testet diese auch.
Wie die Kollegen von ZDnet berichten, wird der frischgebackene Microsoft-CEO Satya Nadella in dem Webcast am morgigen Donnerstag neben der lang erwarteten Office-Suite für das iPad auch eine Lösung vorstellen, mit der Unternehmen ihre mobilen Android-, iOS- und natürlich Windows-Endgeräte besser verwalten können.
Guter Einstand von Satya Nadella...
Guter Einstand von Satya Nadella...
Foto: Microsoft

Die Enterprise Mobility Suite (EMS) sei für größere Unternehmen gedacht, die ihre iPads, iPhones, Android- und Windows-Geräte zentral managen wollen, berichtet ZDnet unter Berufung auf Quellen, die anonym bleiben wollen. Diesen werde der Softwareriese insbesondere für ihre ByoD-Szenarien eine Reihe von Microsoft-Lösungen als Bündel zur Verfügung stellen.

Bestandteile von EMS sind dem ZDnet-Bericht zufolge die erst kürzlich erweiterte MDM-Lösung Windows Intune, die Rechteverwaltung Azure Rights Management Services sowie eine neue Premiumversion von Microsoft Azure Active Directory, die verschiedene Self-Service-Möglichkeiten für Anwender und weitere Business-Features der Cloud-basierten AD-Lösung beinhaltet.

Der Webcast findet am morgigen Donnerstag in San Francisco um 10 Uhr vormittags (18 Uhr MEZ) statt und ist über das Microsoft News Center unter www.microsoft.com/news zu empfangen.