Web

 

Microsoft bestätigt Übernahme von Massive

05.05.2006
Microsoft hat die Übernahme von Massive Inc. bestätigt. Die Start-up ist spezialisiert auf das Einspielen von Werbung in Computerspiele.

Microsoft erklärte auf einer Veranstaltung für Werbekunden (siehe "Microsoft schickt AdCenter gegen Google ins Rennen"), es wolle die Technik von Massive unter anderem dafür nutzen, Werbung in hauseigene Online-Diensten wie "Xbox Live" und "MSN Games" zu platzieren.

Finanzielle Details der Übernahme wurden nicht veröffentlicht. Das "Wall Street Journal" hatte die Übernahme bereits vorab enthüllt und dabei unter Berufung auf Insider berichtet, der Deal habe einen Wert zwischen 200 und 400 Millionen Dollar (siehe "Microsoft will Start-up Massive kaufen").

Die rund 80 Mitarbeiter von Massive sollen weiter von ihren bisherigen Büros in unter anderem New York und London aus arbeiten. Microsoft erklärte, es untersuche bereits Möglichkeiten, Massive Werbung über seine neue Auktionsplattform "AdCenter" verlaufen zu lassen. Mit dieser will der Konzern vor allem Google Konkurrenz machen. "Das wird ein zentraler Part unserer Anstrengungen in diesem Bereich", sagte Robbie Bach, der in Redmond die Sparte Entertainment and Devices leitet. (tc)