Web

 

Microsoft behebt NT-Sicherheitsproblem

16.03.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft hat einen Patch veröffentlicht, mit dem ein Sicherheitsproblem in allen Versionen von Windows NT behoben wird. Kern des Übels ist, daß NT einem Bildschirmschoner gegenwärtig prinzipiell die gleichen Rechte zubilligt wie einem eingeloggten Benutzer. Ein indisches Softwarehaus hatte herausgefunden, daß mittels eines entsprechend manipulierten Screensavers auch der Zugriff auf Dateien möglich ist, für die sonst die Rechte eines Systemadministrators nötig wären (CW Infonet berichtete).