Web

-

Micrologica geht an den Neuen Markt

21.09.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Die Micrologica AG, Bargteheide, Spezialist für die Ausstattung von Call Centern mit CTI-Systemen (CTI = Computer-Telefonie-Integration), ist am heutigen Montag erstmals am Neuen Markt der Frankfurter Börse gehandelt worden. Nach Angaben der konsortialführenden DG Bank wurden die Aktien zum Stückpreis von 49 Mark und damit am oberen Ende der Bookbuilding-Spanne (41 bis 49 Mark) ausgegeben. Die Emission mit einem Volumen von rund 32 Millionen Mark war mehrfach überzeichnet gewesen. Bereits am ersten Handelstag stieg der Kurs der Micrologica-Aktie auf 68 Mark.