Web

 

Michael Laurim verlässt SGI

06.07.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Michael Laurim, bisher Vorsitzender der Geschäftsführung der deutschen SGI-Vertriebstochter Silicon Graphics GmbH, hat das Unternehmen zu Anfang Juli verlassen. Er habe sich entschlossen, andere Herausforderungen in der IT-Industrie wahrzunehmen, teilt das Unternehmen mit (wir wissen leider noch nicht welche). Nach Laurims Weggang übernimmt nun der studierte Informatiker Robert Übelmesser (48) die alleinige Geschäftsführung bei SGI Deutschland. Der frühere Cray-Manager ist bereits seit April 1997 Mitglied der Geschäftsführung.