Web

-

Metro: Vobis-Verkauf wird realisiert

11.09.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Laut der Metro AG gibt es keine Schwierigkeiten bei dem Verkauf der Vobis AG an den US-Konzern CHS Electronics. Die "Süddeutsche Zeitung" hatte in ihrer gestrigen Ausgabe berichtet, daß die Übernahme zu platzen drohe. Vobis soll zusammen mit Peacock und Maxdata für 587 Millionen Mark an CHS gehen.