Web

 

Meta: EAI für deutsche Anwender kaum ein Thema

08.10.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Meta Group hat im Rahmen ihrer aktuellen Studie "E-Business und Enterprise Application Integration: Der Schlüssel zum E-Erfolg" ermittelt, dass 85 Prozent der hiesigen Anwenderunternehmen zurzeit keinen Bedarf sehen, kurz- bis mittelfristig eine EAI-Plattform einzusetzen. Als Hauptgründe haben die Auguren unter anderem den hohen Marktdurchdringungsgrad von SAP sowie den wenig ausgereiften EAI-Markt ausgemacht.

Immerhin: Von 1018 befragten Unternehmen setzen sich 15 Prozent aktiv mit dem Thema Enterprise Application Integration auseinander. Eine entsprechende Plattform im Einsatz haben allerdings erst sechs Prozent. Die restlichen Firmen befinden sich zu gleichen Teilen (4,5 Prozent) in der Planungs- oder Projektphase.