Web

 

Meta: Der CCO erobert Europa

29.01.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Analysten der Metagroup gehen davon aus, dass zunehmend mehr Unternehmen in Europa einen Chief Customer Officer (CCO) installieren werden. Dessen Aufgabe ist es, die einzelnen Bereich eines Unternehmens - natürlich vor allem diejenigen mit Außenkontakt - auf die Bedürfnisse der Endkunden hin auszurichten. In den USA hätten bereits 13 Prozent aller Global-2000-Unternehmen eine solche Position etabliert, so Meta. Nun schwappe dieser Trend auch auf den alten Kontinent über, und zwar zuerst nach Großbritannien, Deutschland und Skandinavien. Dem Chief Information Officer (CIO)/IT-Leiter raten die Auguren gegebenenfalls zur einer engen Kooperation mit dem CCO, denn die Endkunden würden zunehmend auch zum Endabnehmer der IT-Organisation.