Web

 

Mensch und Maschine steigert Umsatz

28.01.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Wesslinger CAD-Spezialist Mensch und Maschine (MuM) konnte den Abwärtstrend, der sich zu Beginn des letzten Jahres andeutete, mit dem vierten Quartal 2002 stoppen (Computerwoche online berichtete). Das Unternehmen konnte seine Umsatzwerte im vierten Quartal 2002 um 40 Prozent gegenüber einem desolaten dritten Quartal verbessern. Die vorläufigen Zahlen, die MuM veröffentlichte, weisen für das vierte Quartal einen Umsatz von 36 Millionen Euro aus. Damit liegt dieser Wert deutlich unter den Zahlen des gleichen Vorjahresquartals. Damals setzten die CAD-Spezialisten noch 49 Millionen Euro um. In den letzten Monaten reduzierte MuM seinen Mitarbeiterstamm deutlich, um Kosten einzusparen. Waren Ende Juni noch 477 Menschen beschäftigt, so sank die Zahl der Mitarbeiter Ende 2002 auf 450. (iw)