MeinAsk: Staufach für Web-Links

Vice President Software & SaaS Markets PAC Germany
Mit MeinAsk stellt die Suchmaschine <a href="http://www.ask.de/" id="d2e61" target="" title="">Ask.de</a> Surfern eine Oberfläche zum Speichern und Verwalten von Internet-Links zur Verfügung. Ablegen lassen sich Suchanfragen und deren Ergebnisse sowie Bilder.

Im Kern dient MeinAsk dazu, bei Streifzügen durchs Internet Links und Suchergebnisse festzuhalten, diese in Ordner einzusortieren, mit Tags zu versehen sowie Notizen daran anzuheften. Wer möchte, kann die Einträge mit anderen MeinAsk-Nutzern teilen. Der User muss sich mit einer E-Mail-Adresse registrieren.

Sämtliche Funktionen sind über eine Web-Seite zugänglich, die auch Safari- und Opera-Browsern zugänglich ist, bequem gestaltet sich die Arbeit jedoch erst mit dem "Ask Toolbar" (nur erhältlich für Internet Explorer und Firefox). Lesezeichen des Microsoft- und Mozilla-Browsers kann man importieren. Mit der Toolbar ist es beispielsweise möglich, die aktuelle Web-Page in einem bestimmten Ordner abzulegen, dabei eine Notiz zu verfassen und beliebig viele Tags zu vergeben. Tags erlauben es, alle Links, die beispielsweise mit "Fußball" getaggt sind, durch klicken auf dieses Wort anzuzeigen. Wer mit der Search Engine von Ask sucht, kann Einträge der Ergebnisliste direkt über den Link "speichern" in MeinAsk ablegen, ohne die betreffende Web-Seite aufrufen zu müssen. Mit "Bilder von dieser Seite speichern …" lassen sich alle Bildinhalte einer HTML-Seite in MeinAsk einfügen.

Die Suchleiste der MeinAsk-Seite gestattet sowohl die Web-Recherche mit Ask.de als auch die Suche in den vom Nutzer gespeicherten Einträgen.

Was positiv an MeinAsk auffällt, ist das schlanke Design der Oberflächen. Der volle Funktionsumfang lässt sich jedoch erst nutzen, wenn der Benutzer die Toolbar des Anbieters installiert. Zudem erlaubt die Web-Seite es, auf einfache Weise nachträglich Ordnerzuweisungen und Tags zu ändern.

Fazit

MeinAsk ist eine praktische und wenig aufdringliche Umgebung, um Web-Links zu organisieren. Dies gelingt aber nur mit der Ask-Toolbar.