Mehr Sicherheit für Firmen-E-Mails

Fachautor / freier Journalist für IT-Themen
Mit Managed Security Services gelang es dem Glashersteller Pilkington, seine weltweite Sicherheitsinfrastruktur für E-Mail zu vereinheitlichen und dazu noch bares Geld zu sparen.

Für das international agierende Unternehmen Pilkington ist die E-Mail-Kommunikation zur effizienten Gestaltung der Geschäftsabläufe wichtig.

Hier lesen Sie …

  • welche Kosten Viren und Spam jährlich bei Pilkington verursachten;

  • weshalb sich das Unternehmen für einen Managed-E-Mail-Security-Dienst entschied;

  • welche Einsparungen das Unternehmen jährlich damit erzielt.

Der Glashersteller Pilkington sorgt - wie hier bei der MSV-Arena in Duisburg - mit seinen Produkten für Durchblick. Dank Managed Security Services macht er auch seine Sicherheitskosten transparent.
Der Glashersteller Pilkington sorgt - wie hier bei der MSV-Arena in Duisburg - mit seinen Produkten für Durchblick. Dank Managed Security Services macht er auch seine Sicherheitskosten transparent.

In den vergangenen Jahren nahmen jedoch Probleme wie Viren und Spam zu: Malware beeinträchtigte die Abläufe erheblich und hielt die Mitarbeiter von ihren eigentlichen Aufgaben ab. Um die Situation in den Griff zu bekommen, suchte der Glashersteller nach einer Lösung, deren Wirkung möglichst messbar sein sollte.

Bei Pilkington gibt es derzeit 12650 E-Mail-Clients weltweit, monatlich versendet und empfängt das Unternehmen mehr als zwei Millionen elektronische Nachrichten. Die E-Mails werden zentral in Großbritannien verwaltet, über alle Zeitzonen hinweg sind IT-Teams permanent verfügbar. Die Service-Center in England und Deutschland sorgen für die europäischen Niederlassungen, in Brasilien wird Südamerika abgedeckt, daneben gibt es ein Team für Australien und Asien und eines für die USA.

Unternehmenskritisch

Ein länger als 24 Stunden dauernder Ausfall des Mail-Servers hätte erhebliche Auswirkungen auf sämtliche Geschäftsabläufe. Denn alle Abteilungen vom Vertrieb über Einkauf, Marketing, Buchhaltung, Verwaltung über HR hin zu Forschung und Entwicklung hängen von diesem schnellen und effizienten Medium ab, wenn auch in unterschiedlichem Umfang.