Mehr HR-BPO im Mittelstand

02.12.2005
Auch komplexere Personalprozesse werden ausgelagert.

Nicht nur Großunternehmen, auch immer mehr Mittelständler setzen auf das Outsourcing von Prozessen im Bereich Human Relations (HR-BPO). Den Analysten von IDC zufolge werden zudem nicht mehr nur Lohn- und Gehaltsabrechnungen, sondern auch komplexere HR-Prozesse ausgelagert. Hintergrund seien oft Akquisitionen oder Veräußerungen. Ein Beispiel ist der Flotten-Management-Spezialist PHH: Nach dem Verkauf durch den Mischkonzern Cendant hat das US-Unternehmen jetzt den Großteil seines Personalwesens an den HR-BPO-Anbieter Ceridian übergeben. (sp)