Videokonferenzen, Instant Messaging sowie Video- und Audio-Streaming

Media Xchange Manager 3.0 unterstützt H.323 und SIP

18.10.2002
MÜNCHEN (CW) - Die Vcon Europe GmbH aus Unterhaching hat die Version 3.0 des "Media Xchange Manager" (MXM) vorgestellt. Bei MXM handelt es sich um einen integrierten Media-Server für Videokonferenzen, Instant Messaging sowie Video- und Audiostreaming. Das Produkt unterstützt sowohl den etablierten Standard H.323 als auch dessen Herausforderer SIP.

Eine Besonderheit von MXM stellt der Client-Server-Ansatz dar. Die zentrale Intelligenz sitzt auf einem NT-Server, so dass Vcon an der Peripherie mit einfachen Endgeräten arbeiten kann. Der Media-Server kombiniert eine IP-Video-Telefonanlage mit entsprechendem Netz-Management und diversen Media-Applikationen. Als Videokonferenz-Client fungiert die Software "Vpoint", die sich den Angaben zufolge anders als viele Konkurrenzprodukte auch für den geschäftlichen Bereich eignet. Ein solcher Software-Client bietet einen Kostenvorteil. Andreas Wienold, Vice President Vcon Europe, hofft daher, mit den Produkten endlich in den Massenmarkt vordringen zu können.

Speziell die Version 3.0 zeichnet sich durch die parallele Unterstützung sowohl des etablierten Video- und Audiostandards H.323 als auch der neuen Spezifikation Session Initiation Protocol (SIP) aus. Welcher der beiden Standards sich durchsetzen wird, steht noch in den Sternen. Daher dient diese Doppelstrategie laut Wienold der Investitionssicherung. Weitere Features erleichtern den Aufbau von Konferenzen. Zum Beispiel lassen sich Zweierkonferenzen einfach mit Hilfe eines Invite-Buttons um zusätzliche Teilnehmer erweitern. Technisch muss dazu ein Punkt-zu-Punkt-Call in einen Call zur Multipoint Control Unit (MCU) auf dem Server umgewandelt werden. Dies geschieht vom Nutzer unbemerkt im Hintergrund. Wie bei einer Telefonanlage lassen sich mit MXM zudem Video-Calls umleiten, weiterleiten etc.

Applikationen auf dem Server ermöglichen die Aufzeichnung von Konferenzen, die dann als Video-on-Demand-File zur Verfügung gestellt werden können, sowie das simultane Streaming ins Internet. Danach besteht laut Wienold sogar eine besonders hohe Nachfrage. Als zusätzliches Tool für Instant Messaging und Data Sharing offeriert Vcon "IP Nexus". (sra)

Abb: Ein Gerät - viele Funktionen

Der Media Xchange Manager ist eine Client-Server-Lösung für Hersteller-unabhängige Videokonferenznetze. Quelle: Vcon